Startseite
Theaterszene Köln

Theaterhäuser

Spielorte

Theatergruppen

Künstler/Innen

Organisationen

News

Termine

Diskussion
Web-Tipps

Kleinanzeigen

Theaterbranchen
Sponsoren

Termine Theaterhäuser Aktuelle Stücke Premieren Startseite Impressum Kontakt Mitgliederbereich Theaterszene Köln

Jennifer Hoernemann


Telefon: 0049 171 3204552

Web: www.communityartworks.de, www.barnescrossing.de
Mail: jenniferhoernemann@web.de, communityartworks@email.de

Konzept

Performances, Site-specific Work, Research, Improvisation, interdisziplinäre Kunstaktionen, artistic interventions in organizations, Körperarbeit: CranioSacrale Biodynamik

Biografie

Jennifer Hoernemann erhielt ihre Ausbildungen in zeitgenössischen Tanz und Performance Art an der Kunsthochschule Amsterdam, NL (Diplom 1995), am Dartington College of Arts, GB und beim Action Theatre Institut, USA. Studien der Contact Improvisation, des Butoh Tanzes, der CranioSacrale Biodynamik und der Alexander Technik ergänzen ihr künstlerische Ausbildung. Neben der Arbeit als Tänzerin und Choroegraphin in unterschiedlichen Tanztheaterensemble NRW`s (Theater Monteure, Silke Z./Resistdance, Caroline Simon, Angie Hiesl, TatRaum, SEEindeinerStadt, PüttmannProduktion, tanzfuchs), entwickelt sie seit 1998 eigene Tanzproduktionen. In Zusammenarbeit mit Künstlern anderer Sparten entstehen Performanceprojekte in und für den öffentlichen Raum.
1998 erhält sie für ihr Solo Fiber den Kölner Tanztheaterpreis und gründet Studio 11 in Köln Ehrenfeld als Produktions-und Aufführungsstätte für die freie Tanzszene. Mit dem bildenden Künstler Walbrodt und in dem Kontext des Preises EMA (Economy meets Art) entsteht 2011 das Projekt T.A.N.Z.Gmbh (tänzerische Aktionen für nachhaltige Zusammenarbeit: Performance in und für einem IT-Unternehmen). Im gleichen Jahr gründete sie gemeinsam mit Walbrodt das Label CommunityArtWorks (www.communityartworks). Von 2012 bis 2015 Teammitglied der künstlerischen Leitung von Barnes Crossing, Freiraum für TanzPerformanceKunst. www.barnescrossing.de.

Wirken

seit 1988 mit Theater Monteure, Köln :"Kontaktsprünge", "Sehnsucht", Regenwald", "Weltenspiele", "Spinnweiber"
1992 Theater de Liefde,Amsterdam: "Suave voyage", Green", Choreographie B. Zschiesche;
"Back Side Story", Choreographie G. Bartl
1992 " Le roi s'amuse" Co- Produktion
1993 "Traces", Choreographie U. Büchler
1994 "Glut", Solo
1995 "ZwischenSpiel", Duo
1995 "Gleiskörper", estudio28 arte fisico
1996 TanzHautnah Festival, Köln "Heimreise", Duo
1997 "Eternexos", estudio28 arte fisico
1997 "Cave of Mirrors", MultimediaTanzinszenierungen mit Fimlemacher L. Gregor u. Choreograph J.M.Matos
1998 TanzHautnah Festival, Köln: "Fiber", Solo, ausgezeichnet mit dem Kölner Tanztheaterpreis 1998
1999 "squares and circles" Zeche Zollverein, Duett mit Walbrodt
1999 "Fractured", Choreographie SilkeZ. - ausgezeichnet mit dem Kölner Tanztheaterpreis 1999 und prämiert beim Theaterzwang Dortmund
2000 "Bodytalkshow"
2000 Galerie Kunstgewinn
2000 Rheinische Musikhochschule, "12 Kurzgeschichten", Choreograpie im Rahmen des Projetes " Kölner Portraits"
2002 Tanzhautnah Festival, Köln: "return to laughter"
2003 Waldzer 1. , PerformanceProjekt mit PüttmanProduktion
2003 Kessinicher Kunstnacht "Improvisationen"
2003 Galerie Luxart, Köln: "Sommerbild"
2003 Tanzhaus NRW:"Daily Dances", A. Dederichs
2003 Casamax Theater, Köln: "wunder. eins"
2004 intern. Frauenmuseum, Bonn: "Improvisationen"
2005 SEE! Kölner Performance Netzwerk im Düsseldorfer Tanzhaus NRW
2005 StattReisen Bonn: "bonn in performance" eine
Kunstradtour
2005 SEE ! Special Tanzhaus NRW
2005 mit Daily Dances bei "Les Urbaines" Tanzfestival in Lausanne
2006 Mutproben 4 Silke Z.resistdance, Tanzhaus NRW
2006 Select! Caroline Simon,Tanzkonkret Köln
2006 Aktionen 01-04 SEEindeiner Stadt
2006 "ununterbrochen durchdrungen" Performance mit Uta Püttmann, Bonn
2006-2009 Öffentlichkeitsarbeit, Organisation Workshops, Bildungswerk Kulturgut- Brotfabrik Bonn
2007 Performance "ununterbochen- druchdrungen" Teil 2 während der Beueler Kul-Tour
2007 Performance "Orte ordnen" mit SEEindeinerStadt und "Volkstänze" im Sportmuseum während der langen Nacht der Kölner Museen
2007 Performerin in "Makadam", Arbeit von Angie Hiesl und Roland Kaiser, Tanzfestival NRW, Köln
2008 Performances " Heizkörper", "Körperdusche", "Austausch" mit Uta Püttmann in den Räumen der Bonner Brotfabrik zum Anlass des -Tag des Tanzes-.
2008 Performance "Rheinufer" mit Uta Püttmann, im Rahmen von Rheinlese, Literaturhappening von Walter Waier, Bonn.
2009 Performerin in "Rauschen", Arbeit von Barbara Fuchs, Kölner Wachsfabrik und Theater im Ballsaal, Tanzfestival NRW, Bonn.
2009 interdisziplinäre Performance "Buch-Haltung-Tanz", von und mit Walbrodt, Henner Drewes-Tanzwissenschaftler in der Kölner Wachsfabrik/ Barnes Crossing
2009 Performance/Tanzimprovisation "VierMalVierMalVier" von und mit Barbara Fuchs, Odile Foehl, Erika Winkler während TanzHautnah Festival, Kölner Stollwerck
2009 Buchenwald, Videoarbeit und Recherche mit Uta Püttman
2011 Performance mit `dem Büro für die Nutzung von Fehlern und Zufällen`, Schwarzrheindorfer Kunsttage
2011 T.A.N.Z. tänzerische Aktionen für nachhaltige Zusammenarbeit (Performance- Labor- Projekt im IT Unternehmen Cyberdyne mit Walbrodt)
2011 Gründung des Labels CommunityArtWorks
seit 2012 Mitorganisatorin der Bonner ContactJam
2012 Mai, Aufführung RAUSCHEN von tanzfuchs, Köln im Rahmen vom Tanztheaterfestival Tanzräume Hagen
2012 Juni, im Rahmen von CrissCross #7, Barnes Crossing: DAS BÜRO FÜR DIE NUTZUNG VON FEHLERN UND ZUFÄLLEN, Installation und Performance mit Walbrodt
2012 künstlerische Intervention "die mobile Umwandlungsstelle für Gewohntes", Fabrik 45-Bonn im Rahmen von "global Leadership responsibility- Innovation Lab" der GIZ
seit 2013 Konzeptionsvorbereitungen für "Arrrival Kitchen", Installationen im öffentlichen Raum,Gemeinschaftsprozessanregung, Performancereihe im Kontext Stadtteilentwicklung und genossenschaftlichem Wohnen in Zusammenarbeit mit der Amaryllis eG, BN-Vilich-Müldorf
2013 "das temporäre PerformanceSekretariat"- mehrwöchiges Kunstprojekt mit Walbrodt in der Integrierten Gesamtschule Bonn- Beuel
2013 "das mobile Grenzatelier"- mehrwöchiges Kunstprojekt mit Walbrodt in der Integrierten Gesamtschule Aachen-Brand
2013 Gastperformerin in "Kopffüßler" von tanzfuchs Produktion, Oslo Dansenhus
2013 Gründung des AtelierStudios "WaermehalleRollbahn" in Bonn Beuel
2014 Entwicklung der Artoolbox, künstlerische Prozesse und Produkte für ein Führungskräfteprogramm der globalen Verantwortung
seit Sept.2013 KitchenDance: Interventionen zur Aktivierung von Gemeinschaft durch AlltagsTanz, einmal im Monat
2014 "das temporäre PerformanceSekretariat" oder "wie ich ich sein kann"- mehrwöchiges Kunstprojekt im Rahmen von "urbane Tanzlandschaft Köln, erste Projektphase, Kooperation von Bildunglandschaft Altstadt Nord und Barnes Crossing
2014 AMPEL, "Authentic Movement meets Performance Language", Rechercheprojekt über Improvisation, Authentizität und Darstellung
2014 "Body News", Videoarbeiten über Ko-Kreation, Perspektivwechsel und Tanz im Alltag
2014 Mit-Initiatorin von "breaking fresh ground", mehrtägiges Retreat und Rechercheprojekt: mit KünstlerInnen und praktizierenden Akteuren der sozialen Skulptur, Köln
2014 Gasttänzerin in "Hier bin ich!" von Theater Monteure, partizipative Performance in Schulen, NRW
2015 "Kultur=Inklusion", CommunityArtWorks begleitet, interveniert, initiiert und gestaltet Prozesse und Interaktionen in der IGS Bonn-Beuel im Kontext Inklusion
2015 Kunstprojekt "Inklusion1/UmSiedlung" mit der Freinet Schule Köln, im Rahmen von ChanceTanz, Kooperationsprojekt mit Barnes Crossing, Freiraum für TanzPerformanceKunst und Alte Feuerwache, Performance-Parcour am 18.Juni, Feuerwache
2015 künstlerische Interventionen beim Working Seminar "Frontiers in Leading Change" der GIZ und WorldBankGroup, Repräsentanz GIZ, Berlin
2015 künstlerische Begleitung der Auftaktveranstaltung der Akademie für intern. Zusammenarbeit, Bonn
2015 Vorstellung von CAW beim Symposium: "Context is half the work" (Austellung der Artistic Placements Group, APG) im Kunstraum Bethanien, Berlin
2015 Installation beim jährlichen "Jackpot", 24h Kultur-und Kreativwirtschaft, bundesweite Aktion
2015 künstlerische Begleitung bei der Auftaktveranstaltung der Akademie für internationale Zusammenarbeit, Bonn
2015 Vorstellung von CAW beim Symposium: "Context is half the work" (Austellung der Artistic Placements Group, APG) im Kunstraum Bethanien, Berlin
2015 Mitperformerin in "Hier bin ich!" von Theater Monteure, partizipative Performance in Schulen, NRW
Juni 2016 Vorstellungen mit "Hier bin ich!" von Theater Monteure, partizipative Performance in Schulen, NRW
Jan. 2016 -Okt. 2017 Künstlerische Begleitung (und Interventionen) des Vorbereitungsprozesses des EKASUR zum Reformationsjubiläum und künstlerische Mitgestaltung/ Vorbereitung der Großveranstaltung am 31.10.2017
Juli 2016 Das Büro für die Nutzung von Fehlern und Zufällen beim KUNSTrausch Nr. 9 in Schladern/ Galerie galerie luzia sassen

Rollen

Preise

Kölner Tanztheaterpreis 1998 Kölner Tanztheaterpreis 1999 Theaterzwang Dortmund (als Tänzerin in "Fractured")

Agentur

www.communityartworks.de
0049 171 3204552

     Kölner Theaterkonferenz Mitglieder-Bereich